Dr. Ingo Diefenbach

Leiter Standardisierung Produkte und Leistungen
Westnetz GmbH

Speakervorstellung

Dr. Ingo Diefenbach ist seit 1996 in der Energiewirtschaft tätig und verantwortet derzeit beim Verteilnetzbetreiber Westnetz die Standardisierung von Produkten und Leistungen im Bereich Nieder- und Mittelspannung.

Seit 2009 widmet er sich aktiv der Elektromobilität und arbeitet in zahlreichen nationalen und internationalen Arbeitskreisen bei DKE, CENELEC und IEC zur Standardisierung der Ladeinfrastruktur mit. Er ist Leiter des DKE K353 Elektrostraßenfahrzeuge und Chairman von CENELEC TC69X.

Seit 2017 leitet er die FNN Projektgruppe Netzintegration Elektromobilität und setzt sich dort für die netzorientierte Integration der Elektromobilität ein, um mit der Mobilitätswende einen Teil der Energiewende zu gestalten. Aus dieser Arbeit resultieren diverse FNN-Hinweise über die zu erwartende Gleichzeitigkeit von Ladevorgängen, die daraus abgeleitete Erfordernis zur Steuerbarkeit der Ladeinfrastruktur bis hin zu Auswirkungen des Ladens und Rückspeisens von Elektrofahrzeugen, kurz bidirektionales Laden, auf das Energieversorgungsnetz und das Energiesystem.

Programm­punkte

11:4512:15
Plenum

Netzintegration E-Mobilität

  • Bidirektionales Laden 
  • Zusammenspiel mit der Kundenanlage
Dr. Ingo Diefenbach (Köln, Hamburg)
Leiter Standardisierung Produkte und Leistungen
Westnetz GmbH
Dr. Michael Stotz (Dresden, Ulm)
Mitglied der Projektgruppe e-Mobilität
VDE FNN
12:4513:00
Diskussion
Plenum

Diskussion

Michael Rapp (Hamburg, Köln,Ulm)
Ingenieur Systemplanung Strom
Netze BW GmbH
Stefan Petri (Köln, Ulm)
Fachverband Elektro- und Informationstechnik Hessen/Rheinland-Pfalz (FEHR)
Dr. Ingo Diefenbach (Köln, Hamburg)
Leiter Standardisierung Produkte und Leistungen
Westnetz GmbH
Dr. Michael Stotz (Dresden, Ulm)
Mitglied der Projektgruppe e-Mobilität
VDE FNN
Sie verlassen jetzt unsere Website.
Bitte beachten Sie, dass dieser Link eine Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden.